Antriebstechnik

Geprüfte Sicherheit in kompakter Bauweise

Dem Unternehmen ist es nicht nur gelungen, die mit Abstand kompaktesten Sicherheitskupplungen herzustellen, sondern hat auch als erster und einziger Hersteller das TÜV Kennzeichen geprüfte Sicherheit für die gesamte Sicherheitskupplungsbaureihe erhalten. Die komplette Baureihe wurde hierbei vom TÜV auf Verschleiß, Anzahl der Ausrastungen, Exaktheit des eingestellten Drehmoments sowie Funktion und Sicherheit überprüft. Die GS geprüften Sicherheitskupplungen gibt es für indirekte Antriebe zum Anbau an Zahnriemen- oder Kettenräder oder auch mit Balganbau für direkte Wellenverbindungen zum Ausgleich von Wellenverlagerungen. Der komplette Drehmomentbereich von 0,1 bis 3.000 Nm kann mit den GS geprüften Sicherheitskupplungen abgedeckt werden. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige