Adaptive Multifunktionsschichten

Andrea Gillhuber,

Selbstadaptive Werkzeugbeschichtung

Die intelligenten Multifunktionsschichten (MpC – Multipurpose Coatings) von Surcoatec sind multilegiert sowie nanostrukturiert und zeichnen sich durch hohe Temperatur- und Phasenstabilität, geringe Wärmeleitfähigkeit, hohe Härte bei gleichzeitig guter Zähigkeit und geringe Reibwerte aus.

Werden spezifische Legierungselemente der Schicht in der Wechselwirkungszone von Werkzeug und zu bearbeitendem Bauteil benötigt, beispielsweise bei der Trocken- oder Hartbearbeitung, können diese durch Diffusion, Ausscheidung und Reaktion in den Vordergrund treten und das Werkzeug vor thermischer Last schützen sowie die Reibung in der Kontaktzone mit zunehmender Temperatur reduzieren.

Selbstadaptive Werkzeugbeschichtung © Surcoatec

MpC-Schichten von Surcoatec finden als Allrounder breite Anwendung bei der Bearbeitung von unlegierten, legierten, rostfreien und hochfesten Stählen, aber auch bei schwerzerspanbaren Werkstoffen wie Ni-Basis- oder Ti-Legierungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzisionswerkzeuge

Müller feiert 40. Jubiläum

Müller Präzisionswerkzeuge feiert sein 40jähriges Firmenjubiläum. 1981 gründete das Ehepaar Karl-Heinz und Siglinde Müller die K.-H. Müller GbR in Sien. Zusammen mit drei Mitarbeitenden schliff man Werkzeuge für die Holzbearbeitung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neues Werkzeugdesign

Gewinde fräsen statt bohren

Das Gewindebohren oder -formen wird in vielen Fällen dem Gewindefräsen vorgezogen. Ein neues Werkzeugkonzept soll das Gewindefräsen attraktiver machen. Walter setzt dabei auf ein Werkzeugdesign mit weniger Zähnen. Der Zahnvorschub wird allerdings...

mehr...