Zerspanen

Die neuen Koordinatenmessgeräte

von Leitz Messtechnik aus Wetzlar kombinieren die Genauigkeit eines Labormessgerätes mit hoher Geschwindigkeit und deutlich verbesserter Beschleunigung. Messzeiten und Prüfkosten werden somit erheblich reduziert. Das PMM-C 600/700 mit Messbereichen von 1200 × 1000 × 600 Millimeter bis 2400 × 1200 × 700 Millimeter erreicht eine volumetrische Längenmessabweichung von bis zu 0,6 + L/600 [µm]. Das PMM-C 1000 bietet Messbereiche von 1600 x 1200 × 1000 mm bis 2400 × 1600 × 1000 mm. Mit einer volumetrischen Längenmessabweichung von bis zu 1,3 + L/500 [µm] und einer Antastabweichung P von nur 1,0 µm (beide Angaben nach DIN EN ISO 10360-2) ist es das weltweit genaueste Messgerät in dieser Größenklasse. Das Unternehmen spezifiziert als einer der ersten Hersteller weltweit seine Koordinatenmessgeräte auch nach der neuen ISO 10 360-5 (Mehrfachtastertest).

Bei der Entwicklung der Koordinatenmessgeräte wurde besonderer Wert auf kurze Messzeiten und damit niedrige Prüfkosten gelegt. Nicht nur die für ein Präzisionsmessgerät extrem hohe Fahrgeschwindigkeit von 400 mm/s, sondern auch eine maximale Beschleunigung von 3000 mm/s2 sowie eine Antastfrequenz von bis zu 30 Antastungen/min sorgen für einen Durchsatz, der in dieser Genauigkeitsklasse bisher nicht möglich war. Das zentrale, messende 3D-Tastsystem mit dynamischer Einzelpunktantastung, Selbstzentrierung in allen Achsen sowie serienmäßigem High Speed Scanning ist jeder Messaufgabe gewachsen. Taststiftkonfigurationen bis zu einem Gewicht von 1000 Gramm und einer Länge von 800 Millimeter können ohne Nachkalibrieren vollautomatisch eingewechselt werden. Die so genannte „closed frame“ Konstruktion mit feststehendem, geschlossenem Portal und bewegtem Tisch bietet höchste Steifigkeit und freie Zugänglichkeit von allen Seiten zum Messvolumen. Servoantriebe mit Kugelumlaufspindeln und die reibungsarme Führung der bewegten Teile über vorgespannte Luftlager sorgen für hohe Fahrdynamik.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...