Wirtschaft + Unternehmen

TGW zieht es in die Schweiz

TGW-Schweiz-Mitarbeiter Peter Tobler: Eidgenossen investieren in Automation

TGW Logistics, Systemintegrator für intralogistische Lösungen mit Sitz in Österreich, eröffnet eine neue Niederlassung in der Schweiz. Die neue Zweigstelle befindet sich in Rotkreuz, im Kanton Zug und wird von Thomas Kretz, Beat Losenegger und Peter Tobler, drei sehr erfahrenen Brancheninsidern, geleitet. Das Experten-Trio Beat Losenegger, Thomas Kretz und Peter Tobler wird die neue Schweizer Niederlassung mit einem kleinen Team führen. ¿Ziel ist, TGW auf dem Schweizer Markt als kompetenten Systemlieferanten mit Gesamtverantwortung zu etablieren¿, so Thomas Kretz. In Rotkreuz, Seit Januar bietet TGW von hier aus ihre Generalunternehmerkompetenz in der Schweiz an. Gleichzeitig vergrößert TGW dadurch ihren Wirkungsraum. Die Kompetenzen rund um Shuttle-Lösungen sind ein wichtiger Aspekt der neuen Niederlassung. Als persönliches Ziel, möchte das Team sein Branchen-Know-How in die neue Niederlassung einfließen lassen. "Bedingt durch die hohen Lohn- und Infrastrukturkosten sind Ware-zum-Mann Lösungen in der Schweiz äußerst interessant. Im Vergleich zu ausländischen Mitbewerbern investiert der Schweizer Kunde daher vermehrt in Automatisierungsprojekte. Es zeichnen sich vor allem hochdynamische Systeme im geringsten Platzbedarf ab", erklärt Peter Tobler. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige