Werkstoffe

Greifbare Vorteile

Maschinenbau-Experten setzten bei Planung und Konstruktion stets auf die bewährten Vorzüge einer T-Nutenführung. Genau aus den gleichen Gründen setzen Greifer-Experten auf die Sommer-automatic Greiferserie GP410-B bis GP430-B. Diese leistungsstarken Parallelgreifer garantieren durch ihre einseitig verlängerte T-Nutenführung eine zuverlässige Aufnahme von hohen Momenten bei extrem kompakter Bauform. Zum Einsatz kommen in den Ausführungen „N“ und „S“ zudem leistungsstarke Ovalkolben, die bis zu 30 Prozent mehr Kolbenfläche ermöglichen als vergleichbare Rundkolben. Abhängig von der Länge der eingesetzten Greifbacken erreichen die fünf Modelle Greifkräfte von 550 N bis 15 000 N und Hübe von 5 bis 30 Millimeter pro Backe.

Die induktive Positionsabfrage der Backen ist am Greifer zuverlässig auf zwei Wegen möglich: entweder über einen fest integrierten Initiator direkt über Schaltnocken oder service-freundlich von außen über eine Klemmhülse. Diese alternative Sensorhalterung, die Sensoren bis zwölf Millimeter Durchmesser aufnehmen kann, hat entscheidende Vorteile für den Anwender: bequem zugänglich können Sensoren innerhalb von kürzester Zeit getauscht und justiert werden. Optional ist für jeden Greifer eine passende Schmutzabdeckung als Zubehör erhältlich, die den Einsatz der stabilen Kraftpakete auch in widriger Umgebung gestattet. Der Hersteller liefert für jedes Modell ebenfalls eine zusätzliche Greifkraftsicherung. So wird ein Werkstückverlust bei einem plötzlichen Druckabfall konsequent vermieden.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwenkeinheit

Lasten bewegen

Die Besonderheit der Schwenkeinheiten von Sommer-Automatic liegt nicht allein in ihrem guten Preis/Leistungsverhältnis oder ihrer Lebensdauer. Sie liegt auch darin, dass bei den Schwenkeinheiten eine einzige Dämpfervariante für alle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige