zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkstückwechsel

Schnellwechselsystem

Auf den Nullpunkt gebracht

Beim Umrüsten auf andere Werkstücke muss man häufig die gesamte Vorrichtung ausbauen, was einen erheblichen Montageaufwand und lange Stillstandszeiten verursacht. Für die Bearbeitungszentren des Typs MFZ4 hat Samag jetzt ein Schnellwechselsystem entwickelt, mit dem der Anwender verschiedene Vorrichtungspaletten auf einen Grundbalken spannen kann.

mehr...

Industrieroboter

Für kurze Rüstzeiten

sorgt der neue Spindelgreifer der Firma Schunk aus Lauffen am Neckar. Der Greifer wechselt die Werkstücke mit Hilfe der Achsbewegungen voll automatisch. Das spart aufwändige und teure Automatisierungslösungen und ist zeiteffizient.

mehr...
Anzeige