zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Trockner

Turbokompressoren

Druck machen, damit die Luft nicht ausgeht

Mit neuen Turbokompressoren spart ein Chemiekonzern jährlich etwa 2 Millionen kWh Energie ein – etwa 20 Prozent im Vergleich zum Energiebedarf der alten Druckluftversorgung. Zudem wurde der CO2-Fußabdruck deutlich reduziert. Dazu tragen auch die Drehtrommeltrockner bei, die das Trockenmittel effizient mit der im Verdichtungsprozess entstehenden Wärme regenerieren.

Druckluftanlage

Maschinenübergreifendes System

Druckluft zuverlässiger und wirtschaftlicher zu nutzen ist ein wirksamer Ansatzpunkt, wenn es darum geht, Energiekosten zu reduzieren. Ein Musterbeispiel dafür ist der Baur Versand im oberfränkischen Burgkunstadt.

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Kleine Kompressoren

für die dezentrale Installation; das bietet Atlas Copco seinen Kunden mit den überarbeiteten Serien GA 5-11 (feste Drehzahl) und GA 5-15 VSD (mit Drehzahlregelung). Hinzu kommen ein bis zu acht Prozent höherer Volumenstrom und die Senkung des spezifischen Energiebedarfs um circa den gleichen Betrag.

mehr...
Anzeige

Werkstoffe

Eine saubere Energiebilanz

dürfte die materialschonende und energiesparende Trocknungslösung hinterlassen, die Koch für seine Trockner-Baureihen CKT und EKO entwickelt hat. Diese Öko-Anlagensteuerung verhindert, dass eine Übertrocknung oder thermische Schädigung von empfindlichem Material wie PA, PC, LCP, POM in den Vorratsbehältern stattfindet.

mehr...

Zerspanen

Schnelltrockner

Im neuen Wirbelschichttrockner TG 200 sorgt ein konstanter warmer Luftstrom dafür, dass die zu trocknenden Partikel aufgewirbelt und so voneinander getrennt bleiben. Das Ergebnis ist ein schneller, schonender und gleichmäßiger Trocknungsprozess ohne stellenweise Überhitzung oder Agglomerationen, der ein aufgelockertes, gründlich durchmischtes Produkt liefert.

mehr...