zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Hartdrehen

High Feed Turning

Hartdrehen mit HFT

Da beim Hartdrehen immer höhere Produktivität gefordert wird, hat Sumitomo das HFT-System (High Feed Turning) für das Hochvorschubdrehen entwickelt, das die Bearbeitungszeiten um den Faktor 6 bis 10 kürzen kann und auf der Intec gezeigt wird.

mehr...

Zerspanen

Mehr Leistung beim Hartdrehen

erreicht die neue CBN-Sorte von Sandvik Coromant, die für leichte bis stark unterbrochene Schnitte in der Bearbeitung von einsatzgehärtetem Stahl (58-65 HRc) konzipiert ist.

Der Schlüssel liegt im feinkörnigen CBN mit seinem kontrollierten Verschleiß sowie in den mechanisch verzahnten Schneidecken, die im Vergleich zu herkömmlichen CBN-Ausführungen weit entfernt von der heißen Schnittzone gelötet sind und somit mehr Festigkeit und Sicherheit bieten.

mehr...
Anzeige