zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Gelenkwellen

(Gelenkwelle)

Kupplungen und Gelenkwellen

Achsabstände überbrücken ohne Zwischenabstützung

Kupplungen werden neben der Drehmomentübertragung von An- zur Abtriebswelle auch zum Versatzausgleich der Wellen genutzt. Müssen hierbei größere Achsabstände überbrückt werden, sind Gelenkwellen im Einsatz. Diese kommen heutzutage auch ohne zusätzliche Zwischenabstützung aus. Hierdurch entfällt ein zeitaufwändiges Ausrichten der Zwischenlager und es entstehen wertvolle Vorteile – wie beispielsweise kürzere Montagezeiten und Kostensenkungen – für die Anwender.

Miniatur-Gelenkwellen

Schwingt nicht

Der Kupplungsspezialist R+W erweitert seine Modellreihe der schwingungsdämpfenden Gelenkwellen, die Modellreihe EZ2, um eine Miniaturversion, die je nach Elastomerkranz-Ausführung mit bis zu 24 Newtonmeter belastet werden kann.

mehr...

Gelenkwelle

Welle dreht hoch

R+W Antriebselemente erweitert sein Produktportfolio um eine Metallbalg-Gelenkwelle mit Zwischenrohr aus CFK (Modell ZAL). Aufgrund des niedrigen Trägheitsmoments ist die spielfreie Gelenkwelle insbesondere für sehr hohe Drehzahlen geeignet.

mehr...
Anzeige

Vorschaltkupplung

Dämpfend und kompakt

Bei Vorschaltkupplungen mit Gelenkwellen besteht immer öfter der Bedarf an kleiner bauenden Lösungen. Zu seinen Standardlösungen entwickelte Herwarth Reich daher den Kupplungstyp KGV (Kompakte Gelenkwellen Vorschaltkupplung).

mehr...

Verbindungselemente

Neuer Auftritt

Verbindungstechnik-Spezialist MBO Oßwald hat seine Website runderneuert und dabei viel Platz geschaffen für neue Rubriken, technische Details und Informationen. Im Bereich Standardprodukte besteht direkter Zugriff auf alle Produktinformationen samt Produktempfehlungen/-alternativen und 3D-Modellen fast aller Standardkomponenten.

mehr...

Wirtschaft + Unternehmen

„Sicher verbinden“

SCOPE: Ihr Unternehmen hat jüngst mechanische Sicherheitskupplungen in der Leistungsklasse bis 160.000 Nm entwickelt. Sind die bislang im Schwerlast-Maschinebau eingesetzten Varianten denn nicht ausreichend?

Wolf: Unsere Standardproduktpalette an spielfreien Kupplungen konnte bislang ein Drehmoment von bis zu 10.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Eine Frage der Lasten

Gelenkwellen gehören traditionell eher zu den nachschmierbaren Maschinenelementen. Allerdings bietet der Markt seit den 90er Jahren auch wartungsfreie Gelenkwellen. Hier schützt ein Dichtungssystem die Lager vor Schmutz und stellt die ausreichende Schmierung sicher.
mehr...

Antriebstechnik

Sicher und flexibel

Zur Überbrückung von großen Abständen mit Gelenkwellen oder Zwischenachsen musste früher oftmals ein Zwischenlager oder Lagerbock zur Abstützung eingeplant werden. Mit den heutigen Gelenkwellen kann man problemlos Entfernungen bis zu sechs Metern ohne Zwischenabstützung überbrücken.
mehr...

Antriebstechnik

Die Wucht der Welle

Bevor eine Gelenkwelle im Fahrzeug ans Werk gehen darf, wird ihr die „natürliche“ Unwucht ausgetrieben. Dabei ist das Auswuchten von Gelenkwellen – vor allem von mehrteiligen – eine diffizile Angelegenheit.
mehr...

Antriebstechnik

Für mehr Beweglichkeit sorgt

der Wellengelenk-Hersteller Belden. Das Unternehmen fertigt Spezial-Wellengelenke und Gelenkwellen-Montagen nach detaillierten Kundenspezifikationen.

Mit flexiblen Fertigungsverfahren und Mehrachsen-CNC-Maschinen können neben der Massenfertigung auch Sonderteile und kleine Mengen kostengünstig produziert werden.

mehr...