zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

2K-Klebstoff

(Zweikomponentenklebstoffe, 2K-Klebstoffe, Zwei-Komponenten-Kleber)

Trennen + Verbinden

Prädestiniert für das Kleben

technischer Kunststoffe ist der Zwei-Komponenten-Klebstoff Aremco Bond 2310 aus dem Sortiment von Kager. Insbesondere wenn die verklebten Werkstücke im praktischen Einsatz (wechselnden) Temperaturen in einem Bereich von -55° C bis 165° C dauerhaft belastbar sein müssen, ist dieses Epoxy eine optimale Lösung.

mehr...
Anzeige

Werkstoffe

Breit gefächert

ist das Einsatzgebiet des Zwei-Komponenten-Klebstoffs vom Typ Aremco Bond 805 aus dem Programm von Kager. Insbesondere wenn die verklebten Bauteile im praktischen Einsatz (wechselnden) Temperaturen in einer Spanne von -75° C bis 300° C standhalten müssen, ist das dunkelgraue Epoxy eine gute Wahl.

mehr...

Trennen + Verbinden

Kochfest auch in sibirischer Kälte

ist der neue Schmelzklebstoff Technicoll 9300. Zudem bietet er durch seine neueste Technologie Energieeinsparungen und Reduzierungen von Schadstoffen. Die Besonderheit: Dieser Schmelzklebstoff wird mit lediglich +110 Grad Celsius im Gegensatz – zu den sonst bei dieser Art von Produkten üblichen +170 bis +220 Grad Celsius – aufgeschmolzen und verarbeitet.

mehr...