Anzeige

Unterschiedliche Anwendungen: Palettieren und Depalettieren

Die Palettierer bzw. Depalettierer von Hirata sind kompakte Traywechselgeräte, mit denen Traystapel zugeführt, die Trays oder Blister vereinzelt, mit einem SCARA-Roboter oder einer anderen Roboterkinematik be- oder entladen und erneut aufgestapelt werden.

Hirata Palettiersysteme © Hirata

Empfindliche oder komplex geformte Werkstücke können so dem Produktionsprozess zu- und wieder abgeführt werden. Die Palettierer bzw. Depalettierer sind in verschiedene Bauformen erhältlich. So gibt es Geräte für die Palettierung auf engstem Raum (AST) sowie Traywechselsysteme (SAST) für die Palettierung direkt von handelsüblichen Bodenrollern. Einfachere Bauformen mit oder ohne Handlingeinheit (LCP/ALC) eignen sich z.B. besonders für Palettieraufgaben, bei denen die Teile aus einem Tray herausgeholt und nach der Bearbeitung wieder in das gleiche Tray zurück gelegt werden. Auch für die Zu- und Abfuhr von Trays bei geringer Autonomie und dem semiautomatisierten Bereich gibt es einfache Bauformen (TLC).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anzeige

Bodenroller statt Transportwagen

Für die Zwischenlagerung von Traystapeln oder den Transport von Traystapeln innerhalb der Fertigung bietet Hirata neben seinen bewährten Transportwagen als weitere Option für seine Traywechselsysteme die De-/Palettierung direkt von bzw. auf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Optionen für guten Strahlanlagen-Service

Stillstände und ungeplante „ad-hoc“ Ersatzteilbestellungen stören den Betriebsablauf und sind obendrein kostspielig. Ihre Vermeidung ist daher für eine ungestörte Produktion wichtig. Dieses Faktum betrifft auch die Strahlanlagen. AGTOS, Hersteller...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige