Montagetechnik

CNC-Steuerung mit Nietüberwachung

Nietüberwachung ist bei allen Maschinen möglich, zum Beispiel mit dem Überwachungssystem von Friedrich. Es bietet eine Positioniersteuerung mit zwei Achsen für ein digitales Messsystem und kann per Festwert oder per Teach-in programmiert werden. Die Programmlänge kann bis zu 30 Nietpunkte umfassen, und die Speicherkapazität reicht für 20.000 verschiedene Nietpunkte aus. Durch die Cursor-Steuerung in Tabellenform lässt sich die Maschine schnell Einrichten, und mit der Software Niet-Prozess-Visual ist eine Onlineauswertung und Datenarchivierung möglichho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

An Nietverbindungen

werden heute hohe Anforderungen gestellt – nicht nur in der Automobilindustrie. Doch gerade hier, aber auch in anderen Bereichen wurden Verfahren wie Pressen oder Taumeln längst von der Radialpunkttechnik abgelöst, die dieser Remshaldener...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Systemleuchten

Modern, nachhaltig, wirtschaftlich

Gute Ausleuchtung, Langlebigkeit und Energieeffizienz bietet die ProfiLED-Systemleuchte von LED2Work. Die Leuchte bietet ausreichend Leistung im Bereich von 500 bis 1.200 Lux für Arbeitsplätze, wie beispielsweise manuelle Montageplätze oder an...

mehr...