Montagetechnik

Ohne Ausweichen

Alfing zeigt eine Neuigkeit aus dem Bereich Schraubtechnik: Mit dem GyroFlex-System werden die Nachteile herkömmlicher Handschrauber eliminiert. Denn handgehaltene Schraubwerkzeuge können bisher nur bedingt für drehwinkelgesteuerte Anziehverfahren verwendet werden, da der Werker das Schraubwerkzeug während der Verschraubung nicht absolut ruhig halten kann. GyroFlex ist ein auf das Handwerkzeug aufsetzbares Zusatzmodul, das mittels Sensoren die Ausweichbewegungen erfasst und an die Schraubersteuerung weiterleitet. Dort wird der im Schrauber gemessene Drehwinkel mit der Ausweichbewegung verrechnet und kompensiert. Abstützungen oder der feste Einbau des Handschraubers in ein Handlinggerät werden überflüssig. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motek 2019

Schraubsysteme einfach vernetzen

Deprag Schulz zeigt auf der Motek seine Neuheiten zur Optimierung von Montageprozessen - wie die Softwarelösung Deprag Cockpit, mit der der Anwender den Überblick über beliebig viele und auch unterschiedliche Steuerungen der Schraubtechnik behält –...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verschraubungssystem

Schon heute nach Norm

Hytorc bietet mit Smarttorc ein hydraulisches Verschraubungssystem an, das schon heute die Norm VDI/VDE 2862 Blatt 2 erfüllt. Sie ist im Anlagen- und Maschinenbau sowie für Flanschverbindungen an drucktragenden Bauteilen relevant, und fordert, dass...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unterlegscheiben

Verhindert Fressungen

Aus dem Hause Hytorc, bekannt als Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, kommt eine neue Unterlegscheibe mit Außen-Abstützprofil. Die Scheibe bietet große Vorteile: Mangels Seitenbelastungen sind Gewindefressungen von...

mehr...

Schrauben

Prozesssicher Verschrauben

Häufig entsteht bei der Montage von Schrauben durch manuelle Verschraubung oder beengte Einbauverhältnisse ein Winkelfehler. Die Schrauben werden dann einseitig um einen Gewindegang versetzt in das Bauteil platziert (sogenanntes „Cross-Threading“)...

mehr...