Rotations-Hub-Module

Drehen und rotieren

Von Memotec kommen neue Rotations-Hub-Module mit zwei Freiheitsgraden. Sie vereinen rotative und lineare Bewegungen, arbeiten präzise und seien belastbar, teilt der Hersteller mit.

Die Module kommen in den Bereichen Fügen, Pick-and-Place, Prellen, Verschließen und Verschrauben zum Einsatz. (Bild: Memotec)

Die Module drehen frei endlos in beide Richtungen. Formatwechsel erfolgen werkzeuglos binnen Sekunden. Die Verwendung marktüblicher Anbauteile sei möglich, ebenso eine Kombination mit Memotec-Linearachsen sowie Sonderanfertigungen. Die Module kommen in den Bereichen Fügen, Pick and Place, Prellen, Verschließen und Verschrauben zum Einsatz. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Item-Online-Konfigurator

Lineartechnik verstehen

Ein Tool zur Auslegung von Lineartechnik, inklusive der passenden Antriebe und Steuerungen, bietet zusätzlichen Mehrwert, indem es auch die Grundlagen der Technik vermittelt und sich damit als Schulungsinstrument eignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

100 Jahre August Steinmeyer

Kugelgewindetriebe im Fokus

Die Fertigung von Kugelgewindetrieben erfordert ein großes Know-how und langjährige Erfahrung. August Steinmeyer hat sich auf die Entwicklung und Fertigung der komplexen Antriebskomponenten spezialisiert und bietet sie individuell abgestimmt für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kleinstoßdämpfer im Einsatz

Tuning in der Automation

Vom verbesserten Verzögern ist die Rede, wenn Kräfte von Kompressoren, Turboladern oder größeren Hubräumen zu bremsen sind. Auch in der Automation machen Ingenieure durch den Einsatz von Komponenten für die Verzögerung ihre Konstruktionen...

mehr...