Lineartechnik

Mehr Linearmodul fürs gleiche Geld

Bei unverändertem Preis hat das elektrische Linearmodul LME-100 jetzt eine um 40 Prozent höhere Antriebsleistung und eine von von fünf auf sieben Kilogramm gestiegene Nutzlast. Im LME-100 wird ein dreiphasiger Linearmotor eingesetzt. Er bezieht seine Versorgungsspannung direkt aus dem 230Volt-Netz und macht damit einen Transformator für die Aufbereitung der Zwischenkreisspannung überflüssig. Die Module mit 200 und 400 Millimetern Hub stehen ab Mitte Oktober zur Verfügung, das 100 Millimeter-Modul wird wenig später erhältlich sein.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zuführtechnik

Zuführlösungen für Corona-Testsysteme

Zuführtechnik. Afag arbeitet mit europäischen und US-amerikanischen Technologieanbietern zusammen, um Produktionslösungen für Covid-19-Testeinheiten zu beschleunigen. Der Spezialist für Automatisierungskomponenten und Teilsysteme lieferte dafür...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige