Hydraulik + Pneumatik

Jeden Dienstag ein Date

mit einem Mann, der mich zum Lachen bringt, aber auch meinen Intellekt auf Hochtouren. Um 21.00 Uhr c. t. Sie ahnen es: Dr. House versüßt mir den Abend mit seinem schroffen und abweisenden Charakter. Aber auch mit seiner brillanten Art, die schlimmsten Krankheitsbilder zu enträtseln. Und vielleicht sehe ich in einer seiner Folgen auch das LBD an einem seiner Patienten.

Pro Design hat ein System entwickelt, mit dem gezielt auf die spezifische Anwendung als Sicherheitssystem aufgesetzt werden kann. Das LBD erkennt kleinste Partikel und speziell Luftblasen kurz vor der Einführung in die Blutbahn des Körpers. Da erstmalig das Medium visuell inspiziert und dokumentiert werden kann, besteht die Möglichkeit sicherheitsrelevanter Redundanz. Das System ist unabhängig von Farbe oder Viskosität des Mediums. Optische Systeme in der LBD lassen Multiparameter-Messungen zu und sind im Vergleich zu bereits bestehenden Sensoren additiv und nachvollziehbar einsetzbar. Die Anwendung kann darüber hinaus in anderen Bereichen, wie beispielsweise der Biotechnologie, in Labor- und Pipettierautomaten zur Absicherung in der Prozessautomatisierung, eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil: Die Detektion greift in kleinster Weise in das fluidische System ein.

Die Produktidee Life-saving Bubble Detection, kurz LBD, wurde auch als Sieger des Industriepreises 2009 in der Kategorie Medizintechnik gekürt. ee

Anzeige
Anzeige
1.8 MB
ProduktbroschüreHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromagnetventile

Vielseitiger und sicherer

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert.

mehr...