Blocksauger

Neuer Adapter: Sauger schneller wechseln

Schmalz hat einen neuen Adapter für Blocksauger entwickelt: Mit dem AP-S4 können Blocksauger der Reihe VCBL-B nun auch auf CNC-Bearbeitungsmaschinen mit TVN-System von SCM/Morbidelli eingesetzt werden.

Mit dem Adapter AP-S4 können die Blocksauger in 15-Grad-Schritten so positioniert werden, dass das Spannlayout nahezu exakt der Werkstückkontur entspricht. © Adapter

DerAdapter bietet nach unten die gleiche Schnittstelle zur SCM-TVN-Konsole wie die Erstausrüstung oder die SCM-Saugerreihe von Schmalz. So können sowohl Sauger der Erstausrüstung als auch die Schmalz-Saugerreihe VCBL-S und jetzt auch die Kombination aus Adapter und VCBL-B eingesetzt werden. Auch ein Mischbetrieb mit Erstausrüstung und Schmalz-Produkten ist möglich.

Nach oben hin nimmt der AP-S4 den Blocksauger VCBL-B formschlüssig auf.Er lässt sich in 15-Grad-Schritten drehen, sodass alle Sauger in unterschiedlichen Ausrichtungen platziert werden können. Der Anwender hat dadurch deutlich mehr Möglichkeiten bei der Gestaltung des Aufspann-Layouts – und kann die gesamte Spannfläche seines Werkstücks nutzen. Zum Wechseln der Blocksauger kann der Adapter auf der Maschine bleiben: Das reduziert Rüstzeiten.

Auch schwierige Werkstückformen lassen sich durch flexibel positionierbare Blocksauger prozesssicher aufspannen. © Schmalz

Mit Magneten und einer Blechronde im Adapter lässt sich der Sauger fixieren, bevor das Vakuum aktiviert wird. Beschädigt der Fräser versehentlich den Sauger, kann dieser einfach ersetzt werden. Der Anwender muss nicht – wie beim Original – den gesamten Aufbau austauschen. Es reicht aus, die beschädigte Saugplatte des Blocksaugers zu wechseln. Das senkt Ersatzteilkosten und minimiert Ausfallzeiten. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sichere MRK

Cobot-Greifer mit Schaum

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Schmalz hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ein spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgen soll.

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zentriereinheit

Werkstücke ausrichten und fixieren

Die neue Zentriereinheit von Norelem ist für das exakte Ausrichten und Fixieren von Bauteilen konzipiert. Sie besteht aus einem Kegel mit einvulkanisierten Präzisionskugeln und einer Buchse. Der spezielle Aufbau des Systems ermöglicht eine...

mehr...