Handhabungstechnik

Flachmann für gutes Handling

SAS führt ein neues modulares Vakuum-Flachgreifersystem für Roboter auf dem Markt ein. Es kann leicht großvolumige und schwere Teile ohne Beschädigung bewegen. Der Hersteller verspricht höchste Zuverlässigkeit. Jeder Flachgreifer hat ein sich selbst regulierendes Ventil „öffnen“ und „schließen“. Die Kraft im Greifer bleibt sicher konstant und ermöglicht ein einzigartiges Handling mit verbesserten Hebeeigenschaften. Die modulare Produktlinie ist leicht für spezifische Teile konfigurierbar; sie kann poröse, weiche, gedrehte, runde, flexible, und andere nicht standardisierbare Formen, Gewichte und Materialien handhaben. Im Ruhezustand des Gerätes liegt der Stromverbrauch der elektrischen Turbine bei 30 Prozent der normalen Energieaufnahme; das Erzeugen von Vakuum erfolgt nur im Greifzustand. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...