Handhabungstechnik

Für Anfänger und Profis

Sein Schraubendreherprogramm bedarfsgerecht ergänzt hat jetzt der Hersteller Wera. So gibt es nun eine „Kraftform Stainless“ genannte Serie von Schraubendrehern mit Edelstahlklingen, die Rost auf Edelstahlschrauben oder -oberflächen vermeidet. Durch eine Vergütung, dem sogenannten Vakuum-Eishärten, erreichen die Edelstahl-Schraubendreher nun für die Werkstatt taugliche Härten. In der Produktgruppe „Kraftform Plus“ hat der Wuppertaler Hersteller Schraubendreher mit besonderen Produktmerkmalen zusammengefasst. Hierzu zählt zum Beispiel die Serie „Schraubmeisel“, deren Schraubendreher mit Schlagklappe und durchgehender Klinge zum Meißeln, Stemmen und Lösen festsitzender Schrauben dienen können. Eine weitere Serie aus dieser Produktgruppe soll mithilfe einer laserbehandelten mikrorauen Klingenspitze für besonders sicheres Verschrauben sorgen. Die Serie „Kraftform Comfort“ richtet sich mit Griffkennzeichnung, Abrollschutz oder verschleißfesten Spitzen an Profis; die Reihe „Kraftform Classic“ hingegen richtet sich an Nutzer, die eher selten zum Schraubendreher greifen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...