Handhabungstechnik

Technische Formgestaltung

bringt ein Produkt zu höherer Qualität, denn der Qualitätsbegriff umschließt Funktion, Herstellung und Gestalt eines Erzeugnisses. Außerdem gilt unverändert, dass der Zweck die Form dominiert. Im Bild sind einige typische Verbindungsmittel wie Kreuz-, Winkel-, Flansch-, Fuß-, Parallel- und Steckklemmstück für Rohre und Stangen zu sehen, in einem nunmehr neuen Design. Aus einer „Old-Form“ ist die neue Form entstanden, die sich beispielsweise als mehr oder weniger kantenloser Wölbkörper präsentiert. Die neue Form wirkt angenehm zusammenfassend und umschließend. Es sind sogar einige „tote Ecken“ eingeebnet worden. Ist das etwa auch so etwas wie „Zurück zur Natur“ mit ihren abgerundeten Formen?

Neben der neuen Optik sind bei den Baugrößen 12–18 in Druckguss auch die mechanischen Eigenschaften verbessert worden. Die Klemmstücke sind Teil eines ziemlich universellen Baukastens für den Bereich der Rohrsystem-Lineareinheiten als Befestigungselement, als Verbindungselement oder für Führungsschlitten erhältlich.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...