Handhabungstechnik

Die höchste Spanleistung

bringt es nicht, wenn bei der Rüstzeit wertvolle Minuten verschenkt werden. Doch leider steht bei Verwendung herkömmlicher Spannmethoden der Aufwand für das Rüsten oft in keinem Verhältnis zur reinen Bearbeitungszeit.

Mit dem modular aufgebauten, flexiblen Nullpunktspannsystem 9000 von Hirschmann in Fluorn-Winzeln hat man die besseren Karten. Es ermöglicht den schnellen Wechsel mit definiertem Nullpunkt und mit einer Wiederholgenauigkeit von ≤ 0,005 Millimeter. Dazu werden in die zu spannenden Paletten, Vorrichtungen oder Werkstücke die Zentrier-, Ausgleichs- und Spannzapfen eingeschraubt und in einem oder mehreren Spannern gespannt. Jede denkbare Kombination ist möglich – von der klassischen Spannplatte bis hin zur Ausstattung von großen Maschinen. Auch Schweiß- und Montagevorrichtungen lassen sich exakt positionieren und spannen. Die Mehrfachspannplatten sind variabel nutzbar, wobei jeder Spanner als Einzelspanner verwendet werden kann. Gespannt wird mit Federkraft. Die Spannkraft beträgt 12.500 Newton bei pneumatischer und 30.000 Newton bei hydraulischer Entspannung.

Eine weitere Steigerung der Effektivität wird durch die Kombination von Spann- Palettier- und Handlingsystemen erreicht. Das geht bis zur Erhöhung der Maschinenlaufzeit durch die automatische Beladung. Auch hierfür bietet der Hersteller entsprechende Lösungen an. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Bestens positioniert

Für das Spannen von Werkstücken in Drahterodiermaschinen bietet Hirschmann ein umfangreiches, vielseitiges und flexibles Spannsystem, zum Beispiel für das Spannen runder und rechtwinkliger Werkstücke unterschiedlicher Größe in entsprechenden...

mehr...

Zulieferer

Gelenkige Genossen

sind die Gelenklager der K-Reihe aus der Produktpalette von Hirschmann. Sie übertragen statische und dynamische Kräfte in Verbindung mit Schwenk-, Kipp- und Drehbewegungen. Die nach ISO 12240-4 zertifizierten Teile sind einbaufertige und genormte...

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...