Handhabungstechnik

Funktor zum Netzwerk

Die industrietauglichen GPRS-Gateways von Insys Microelectronics gibt es ab sofort in einer Variante mit Ethernet-Schnittstelle, integriertem Router und NAT-Funktionalität. Je nach Bedarf sind zwei Bauformen lieferbar: Das GPRS 5.0 Ethernet eignet sich für die Hutschienenmontage, das i-modul GPRS 3.0 als steckbare Platine für OEM-Ausführungen. Beide Varianten verbinden ein einzelnes Ethernetgerät oder ein ganzes Netzwerk via GPRS. Das Gateway ist als Quad-Band-Gerät (850/900/1800/1900 MHz) für den weltweiten Einsatz in allen GSM-Netzen ausgelegt. Mit Hilfe der NAT-Funktion (Network Address Translation) kann man über die unterschiedlichen Geräte im lokalen Netz außerhalb liegende Zieladressen erreichen. Die Konfiguration erfolgt per Browser über ein Webinterface. Für Anwendungen mit einer seriellen Schnittstelle sind ebenfalls GPRS-Adapter (GPRS 5.0 serial und i-modul GPRS 3.0 serial) mit transparenter Modem-Emulation und Rückruffunktion erhältlich. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...