Handhabungstechnik

Stetes Auf und Ab

ACE hat eine Reihe von Gasfedern im Programm, um beispielsweise Abdeckhauben sicher zu heben und zu senken. Ähnlich wie die an Motorhauben von Autos angebrachten Gasfedern nutzen die in diesem Fall eingesetzten Spezialprodukte dasselbe zugrunde liegende Prinzip: Sie unterstützen die Handkraft des Anwenders beim Öffnen und Schließen der Abdeckung. Die wartungsfreien, in sich geschlossenen Systeme von ACE sind mit einem unter Druck stehenden Stickstoff-Gas gefüllt, das beim Schließen der Abdeckhaube durch die Drosselöffnung im Kolben strömt. So sorgen sie für eine definierte Einfahrgeschwindigkeit und sicheren Halt. Beim Öffnen strömt der Stickstoff zurück und erleichtert die Aufwärtsbewegung. Ein großer Vorteil ist die lange Lebensdauer der Gasfedern, die 70.000 bis 100.000 komplette Hübe überstehen.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drahtseilfedern

Vibrationen isolieren und dämpfen

Mit den drei neuen Drahtseil- und Kompaktfeder-Produktfamilien erweitert ACE das Portfolio zur Dämpfung und Isolierung von Schwingungen und Stößen sowie zur Entkopplung von Vibrationen um Lösungen, die auch in widrigsten Umgebungen einsetzbar sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...