Handhabungstechnik

Stetes Auf und Ab

ACE hat eine Reihe von Gasfedern im Programm, um beispielsweise Abdeckhauben sicher zu heben und zu senken. Ähnlich wie die an Motorhauben von Autos angebrachten Gasfedern nutzen die in diesem Fall eingesetzten Spezialprodukte dasselbe zugrunde liegende Prinzip: Sie unterstützen die Handkraft des Anwenders beim Öffnen und Schließen der Abdeckung. Die wartungsfreien, in sich geschlossenen Systeme von ACE sind mit einem unter Druck stehenden Stickstoff-Gas gefüllt, das beim Schließen der Abdeckhaube durch die Drosselöffnung im Kolben strömt. So sorgen sie für eine definierte Einfahrgeschwindigkeit und sicheren Halt. Beim Öffnen strömt der Stickstoff zurück und erleichtert die Aufwärtsbewegung. Ein großer Vorteil ist die lange Lebensdauer der Gasfedern, die 70.000 bis 100.000 komplette Hübe überstehen.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drahtseilfedern

Vibrationen isolieren und dämpfen

Mit den drei neuen Drahtseil- und Kompaktfeder-Produktfamilien erweitert ACE das Portfolio zur Dämpfung und Isolierung von Schwingungen und Stößen sowie zur Entkopplung von Vibrationen um Lösungen, die auch in widrigsten Umgebungen einsetzbar sind.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...