Fördertechnik

Hart im Nehmen

soll dieser neue Thermotransferdrucker von Imaje sein. Selbst in sehr rauer Industrieumgebung wie beispielsweise in Transport und Logistik oder Lagerverwaltung soll er zuverlässig seinen Dienst verrichten. Durch seinen kompakten Aufbau kann er leicht in unterschiedlichsten Applikationen integriert werden.

Mit einer bedruckbaren Papierbreite von 168 Millimeter, einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 200 Millimeter pro Sekunde und einer Auflösung von 200 oder 300 dpi kann er in vielen anspruchsvollen Applikationen eingesetzt werden. Als Druckmedien können verschiedene Papiere und Etiketten mit Breiten verwendet werden. Gedruckt werden verschiedene Schriften, alle gängigen Barcodes, Grafiken und Logos. Kontaktfreude wird durch serielle Schnittstellen, USB und Ethernet sichergestellt.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Deutliche Zeichen

Der Großzeichen-Tintenstrahldrucker Imaje 4020 dient zur Kennzeichnung von Umverpackungen und vereint Benutzerfreundlichkeit mit verbesserten Druckfähigkeiten. Der Drucker ist flexibel und leicht in die Fertigung zu integrieren, intuitiv...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Stühle auf Reisen

Für den effizienten und sicheren Transport von Stühlen innerhalb einer Fertigung hat HaRo eine Förderanlage entwickelt und aufgebaut, die alle Kundenwünsche erfüllt.

mehr...

Kettenaufzüge

Erweiterte Kabine und Nennlast

Lödige Industries hat seine Kettenaufzüge Sherpa und Escorta weiterentwickelt. Mit einer um 50 Prozent höheren Tragkraft von jetzt bis zu 4,5 t sowie einer größeren Kabine sind sie damit in der Lage, Kundenanforderungen für die Beförderung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

C-Frame

Material gabelfrei transportieren

Immer mehr produzierende Unternehmen stellen ihre Intralogistik auf gabelfreie Materialzuführung um. Denn der Transport ohne Gabelstapler ist sicherer, effizienter und spart Personal. CSP hat für einen großen deutschen Automobilhersteller ein...

mehr...