DCX Motoren und GPX Getriebe

X-Drive-Familie wächst

Stärker und effizienter sei sie, sagt Maxon, und sie habe jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten: Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs. Mehrere lange Versionen von bürstenbehafteten DC-Motoren mit größeren Drehmomenten und höherer Leistung erweitern das Sortiment.

Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs

Hinzu kommen passende Planetengetriebe, die in der dreistufigen Ausführung neu mit dem jeweils kleineren Motor kombiniert werden können. Das spart Platz, Gewicht und Kosten. Diese Generation von bürstenbehafteten DC-Motoren X-Drives, die Maxon vor zwei Jahren präsentiert hatte, ist online einfach konfigurierbar. Die nun hinzukommenden vier Motorengrößen haben 14, 16, 22 und 26 Millimeter Durchmesser und sind jeweils in der langen Version (L) erhältlich, was unter anderem ein höheres Dauerdrehmoment und eine höhere Dauerabgabeleistung bringt. Gleichzeitig präsentiert Maxon vier neue GPX-Planetengetriebe mit den Größen 14, 19, 26 und 37 Millimeter, die sich gut kombinieren lassen und alle mit skalierten Getriebestufen aufgebaut sind.

Die bestehenden GPX 16 und GPX 32 sind in verschiedenen Varianten erhältlich und können mit Keramikachsen ausgestattet werden, um den Verschleiss zu reduzieren. Wer ein besonders ruhiges Getriebe möchte, hat die Möglichkeit, Kunststoff-Planetenräder zu wählen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenstufen

Neues Modul für Planetenstufen

GWJ Technology ist ein Hersteller und Anbieter von Berechnungslösungen für den Maschinen- und Getriebebau. Nun hat das Unternehmen seiner webbasierten Berechnungslösung eAssistant eine neue Version des Moduls für Planetenstufen hinzugefügt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Getriebeherstellung

Getriebebau für Elektrofahrzeuge

Mit der Elektromobilität sehen sich Automobilhersteller mit einem strukturellen Wandel konfrontiert. Sie müssen ihre Produktionslinien auf überwiegend EV-Modell umstellen. Doch die Getriebesysteme für Elektrofahrzeuge bringen ihre ganz eigenen...

mehr...