Antriebstechnik

Höchste Dosierpräzision

Die neue Vertikal-/Horizontal-Dosieranlage bringt alles präzise auf den Punkt – Kleber, Dichtstoffe und Fette. Und das sogar in jeder Richtung, denn das einzige Dispenssystem mit Parallelkinematik schafft es, unterschiedliche Medien als Punkte, Raupen oder Flächen auch auf senkrecht stehenden Teilen aufzubringen. Der Vorschub von 150 Meter in der Minute und die steife Ausführung der Bewegungsachsen und Kreuzgelenke gewährleisten kurze Taktzeiten und damit hohe Wirtschaftlichkeit. Unterschiedliche Ausführungen wie Portalsystem oder Fertigungszelle ermöglichen dem Anwender die perfekte Integration in bestehende und neue Fertigungslinien.

Ein großes Plus ist die Präzision. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das eine Positionsabweichung von 0,03 Millimetern bei einer mittlere Streubreite von 0,01 Millimetern. Der hochpräzise Mess­taster mit 5-Wege-Abtastung und einer Wiederholgenauigkeit von 10 µm vermisst das jeweilige Werkstück im Raum und kann somit Bauteiltoleranzen und Positionsabweichungen direkt ausgleichen. Das heißt, das Dispensen erfolgt bei komplexen Korrekturen direkt am Werkstück. Die Dosierpumpe garantiert auch bei unterschiedlichsten Materialien eine gleich bleibende Auftrags- oder Füllmenge ohne Nachtropfen, Fadenziehen oder Produktanhäufungen am Anfang oder Ende der Geometrie – auch bei variabler Verfahrgeschwindigkeit oder Viskosität. Besonders einsatzsicher und robust ist die PC-Plattform ausgelegt: Für den industriellen 24-Stunden-Einsatz mit einfacher Programmierung und Bedienung sowie hoher Sicherheit durch Datenerhaltung auch bei Spannungsausfall. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fakuma 2015

Flexibel und dynamisch dosieren

Rampf Production Systems präsentiert auf der Fakuma 2015 die DC-CNC 800. Die Niederdruck-Misch- und Dosieranlage ist für den zwei- und dreidimensionalen Materialauftrag von Verguss-, Dichtungs- und Klebstoffsystemen entwickelt worden, verfügt über...

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Die Entgasungsanlage

von Viscotec wurde um ein Evakuiersystem für Kleinmengen erweitert. Mit einem Tankinhalt von nur 2,5 Liter kann die neue Viscotreat-Im überall dort eingesetzt werden, wo kleine Mengen an Material prozesssicher aufbereitet und dosiert werden müssen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Trennen + Verbinden

Bis zu 60 Meter lang

sind heute die Rotorblätter von Windkraftanlagen. Einige Hersteller peilen schon die 70-Meter-Marke an. Die mächtigen Flügel bestehen aus Glasfaser verstärktem Kunststoff oder Kohlefaser und werden im Halbschalen-Sandwich-Verfahren produziert.

mehr...
Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Um Dampf abzulassen

ist es weniger geeignet – dafür ist das Proportionalventil von Hilger und Kern aber auch gar nicht gedacht. Vielmehr ist es konzipiert für das exakte Dosieren von Klebstoffen und Dichtmassen bei voll- oder teilautomatisierten Applikationen.

mehr...

Werkstoffe

Effizienz aus dem Behälter

Die Produktivität beim Nasslackieren hängt neben der Beschichtungstechnik ganz wesentlich vom Materialförder- system ab. Dabei spielen die Arbeitsbehälter eine entscheidende Rolle. Lesen Sie, wann es Sinn macht Druck- oder Mischbehälter oder aber...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robotergestützte Verschraubung

Vereint schrauben

MRK-Lösung für Schraubprozess. Für Faude ist die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) Alltag. Ein Beispiel für diese Zusammenarbeit ohne trennende Schutzeinrichtung ist ein Arbeitsplatz mit Leichtbauroboter und Verschraubeinheit.

mehr...