Antriebstechnik

Scheibenläufer

Eine Vielzahl von Kundenanforderungen und -projekten war der Auslöser dafür, die extrem kurz ausfallende 11B-Version der Scheibenläufermotoren um drei Baugrößen zu erweitern. Als Fortführung der bürstenlosen Scheibenläufermotoren ergänzt Heinzmann seine Baureihe um die Typen SL-EC 80-11B, SL-EC 160-11B und SL-EC 180-11B. Bis zu über sechs Kilowatt bei einer maximalen Drehzahl von 3.000 pro Minute können so auf schmalstem Raum generiert werden. Je nach Einsatzfall kann der Antrieb selbstgekühlt oder fremdbelüftet ausgeführt werden. Wie die anderen Baugrößen stehen auch diese drei in der bisher bekannten Variantenvielfalt zur Verfügung. Ob mit Hall-Sensoren, Resolver, Bremse und/oder Getriebe – nahezu jeder Wunsch kann erfüllt werden. bw

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nominierung Produkte des Jahres 2024

iba: ibaM-DAQ

Prozessüberwachung in Echtzeit direkt an der Edge: Mit dem modularen Messsystem ibaM-DAQ werden Signale synchron und präzise erfasst und verarbeitet. Das Edge-Device ist nominiert im Wettbewerb um die Produkte des Jahres 2024 in der Kategorie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stromabnehmersystem

Um Thermosensor ergänzt

Nachdem das Stromabnehmersystem Smart Collector von Paul Vahle vor kurzem IDAA-fähig (Intelligent Dynamic Anomaly Analysis) gemacht wurde, hat es nun weitere Upgrades in Form eines Thermosensors erhalten, der während der Fahrt kontinuierlich die...

mehr...