zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Tellerfedersäule

(Tellerfedersäulen)

Handhabungstechnik

Doppelt gewickelt

Schraubentellerfedern von Röhrs ersetzen üblicherweise Tellerfedersäulen, die auch für hohe Kräfte geeignet sind, aber aus vielen Einzelteilen bestehen, schwer auf den jeweiligen Einzelfall abstimmbar sind und meistens die gewünschte Kennlinie nicht erreichen.

mehr...

Antriebstechnik

Wie gestapeltes Geschirr

bergen Tellerfedern mit ihren geschichteten Scheiben Bruchgefahr. Daher ist ihre Herstellung mit hohem Material- und Arbeitsaufwand verbunden. Die Außen- und Innendurchmesser von Tellerfedern müssen – um Bruchgefahr zu vermeiden – spanabhebend bearbeitet werden; gleiches gilt für die Kanten am Innen- und Außendurchmesser.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Doppelt hält besser

trifft auch auf Schraubentellerfedern zu, die vor allem im Maschinenbau häufig eingesetzt werden. Eine völlig neue Konstruktion ist die doppelt gewickelte Röhrs-Schraubentellerfeder. Neben den bekannten Vorteilen wie einteiliges Bauelement, Kennlinie nach Kundenwunsch, höhere Lebensdauer durch durchgehenden Faserverlauf, einfache Montage sowie hohe Betriebssicherheit bietet die doppelt gewickelte Schraubentellerfeder auch eine sehr hohe Federkraft bei minimalen Außendurchmesser und kleiner Hysterese.

mehr...

Zulieferer

Hohe dynamische Beanspruchung

Seit mehr als 70 Jahren widmet sich Röhrs konsequent der Entwicklung, Fertigung und Erprobung hochwertiger dynamischer technischer Federn. Spezialisiert ist das traditionsreiche Unternehmen mit Sitz in Sonthofen auf die Herstellung von Federn für besonders hohe dynamische Anforderungen.

mehr...