zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schlepper

(Schleppfahrzeug, Schleppfahrzeuge)

Vielseitige Schlepper

Toyota Material Handling gewinnt iF Universal Design Awards

Die Schlepper der BT Movit S-Serie wurden mit den Auszeichnungen “iF Universal Design expert favorite 2015“ sowie “iF Universal Design consumer favorite 2015” geehrt. Außerdem erhielt die BT Movit N-Serie für ihre besondere Schlepperausführung zur Unterstützung von Patiententransporten in Krankenhäusern den “iF Universal Design consumer favorite 2015”.

Anzeige

Schlepper

Binnen einer Minute

Toyota Material Handling hat seine BT Movit N-Serie überarbeitet: Die Baureihe umfasst Geräte für leichte Schlepp- und Kommissioniereinsätze, zum Beispiel in der Fertigungsindustrie.

mehr...

Flurförderzeuge

Schlepper im Aufwind

In der Intralogistik stellt Sichelschmidt einen Trend zum Einsatz von Schleppern fest. Denn mit diesen Flurförderzeugen lässt sich der Materialfluss geordneter und effizienter gestalten, sofern es feste Stationen gibt, die mit Material versorgt werden müssen.

mehr...
Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

Linde-Logistik für die Boxengasse

Bei hochsommerlichen Temperaturen traten Anfang August 3.000 Studenten in 115 Teams aus der ganzen Welt am Hockenheimring mit selbst konstruierten und gebauten Rennwagen gegeneinander an. Linde Material Handling unterstützte die Veranstaltung mit einer Fahrzeugflotte.

 

mehr...

Industrieroboter

Routenzüge für die Produktionslogistik

Toyota Material Handling feiert in diesem Jahr sein Motek-Debüt. In Halle 1-FO / Stand 1908 präsentiert der Weltmarktführer seine Schlepper-Angebote - darunter auch der neue BT Movit TSE300 mit Taxiwagen-System. Das Unternehmen gibt damit die passende Antwort auf einen in Fertigungsbetrieben vorherrschenden Trend: die Versorgung der Produktionslinien mit Routenzügen.mehr...

Fördertechnik

Tippen am Lenker

Der neue LO5.OT von Hyster verfügt über eine Zugkraft von fünf Tonnen und eine kraftvolle Beschleunigung. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht sieben Kilometer pro Stunde mit Last beziehungsweise zwölf ohne Last.

mehr...

Fördertechnik

Acht Runden am Tag

Die Versorgung von Still der Getriebeproduktion beim Schlepperbauer Fendt erfolgt über Routenzüge. Das spart nicht nur Energie. Die Monteure können sich auch besser auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren.mehr...