Linearschlitten

Präzise in drei Hublängen

Die pneumatische Lineareinheit LSM-3 von Friedemann Wagner ist ein präziser und wiederholgenauer Mini-Linearschlitten zur pneumatischen Automation kleiner Werkstücke.

Der LSM-3-Mini-Linearschlitten im Spiegelbild - mit Anschlägen und 2 Führungswagen. © Friedemann Wagner

Die zu bewegende Last wird von zwei Führungswagen (abgedichtete Kugelumlaufführungen) sicher geführt und getragen. Hohle, gehärtete Anschlagschrauben bilden die Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,01 Millimeter ab und dienen gleichzeitig der Aufnahme des Sensors. Mit diesen externen Anschlägen kann der Hub beiderseits um 15 Millimeter verstellt oder beeinflusst werden. Die Mini-Einheit ist in drei Hublängen (20, 35 und 50 Millimeter) sowie mit oder ohne montierte Stoßdämpfer lieferbar. Die empfohlene Nutzlast beträgt mit 0,5 Kilogramm etwa das Fünffache des Eigengewichts. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stoßdämpfer

Keine Havarie auf Achse 7

Die siebte Achse macht Roboter in vielen Produktionsanlagen nicht nur beweglicher, sondern erhöht auch ihre Reichweite. Damit Unfälle diese Produktivitätssteigerung nicht zunichte machen, arbeitet Expert-Tünkers seit Jahren beim Schutz der Endlagen...

mehr...

Interview

Trend zur Nachhaltigkeit

Bei Stabilus verantwortet Jürgen Roland das Geschäft mit der Industrie. Im Gespräch mit INDUSTRIAL-Production-Chefredakteur Daniel Schilling verrät er die wichtigsten technologischen Trends bei Lineartechnik und Stoßdämpfern, welche Branchen wieder...

mehr...