Innerbetrieblicher Transport

Andreas Mühlbauer,

Beförderung von Menschen, Gütern und Anlagen

Blickle präsentiert Lösungen für den innerbetrieblichen Transport. Die elektrischen Antriebssysteme der Serie ErgoMove erleichtern den Materialtransport.

Blickle präsentiert auf der Motek 2022 Lösungen für den innerbetrieblichen Transport. © Blickle

Sie unterstützen den Bediener beim Anfahren, Lenken und Abbremsen von Transportmitteln aller Art. Die Systeme verfügen über einen zweikanaligen „Not-Aus“, eine Hupe, einen Einklemmschutz, einen Schlüsselschalter, Totmannbremsen sowie Bediengriffe mit integrierter Handerkennung. ErgoMove ist ein modulares Baukastensystem, aus dem sich individuelle Lösungen zusammenstellen lassen.

Neu im Portfolio ist die Variante Switch & Move, die über ein steckbares Cockpit verfügt. Damit lässt sich dieses für mehrere Wagengestelle mit Antriebsunterstützung verwenden. Außerdem erhältlich ist ErgoMove 2000, das für Anwendungen mit Lasten bis 2.000 kg ausgelegt ist.

Halle 1, Stand 1718

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabungstechnik

Palettieren im Reinraum

IEF-Werner präsentiert auf der Motek unter anderem seinen VarioStack CF „Clean Factory“. Das modulare Palettiersystem eignet sich für hochgenaue und automatisierte Fertigungsprozesse in Reinräumen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige