zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Späneentsorgung

(Spanentsorgung)

Palettierpressen für Späne

Mehr Geld aus Spänen

Im idyllischen Schwarzwald fräst BBS Motorsport aus Magnesium- oder Aluminiumblöcken Leichtmetallräder für Rennwagen und edle Limousinen. Um das „Nebenprodukt Späne“ in den Griff zu bekommen, setzt das Unternehmen auf sortenreine Brikettierung und Kühlmittelrückgewinnung.

mehr...

Zerspanen

Sprayer-Sicherheit

bietet die neue Filter-Technologie von Rentschler Reven: Die trockene Zerspanung ohne KSS, beispielsweise das Guss-Schruppen oder die Graphitbearbeitung, verursacht in starkem Maße Staub und Rauch. Um die Emissionen hochgradig zu beseitigen, entwickelte die schwäbische Firma einen mehrstufigen Luftreiniger nach dem Zyklonprinzip.

mehr...
Anzeige

Montagetechnik

CNC-Maschinen: Nächste Generation

Auch Haas Automation setzt auf die ständige Optimierung der Produktpalette und stellt eine Reihe neuer und verbesserter CNC-Maschinen vor. Zum Beispiel die VF-Baureihe, die mit produktivitätssteigernden Innovationen aufwarten will.

mehr...

Zerspanen

Da fallen keine Späne

Ohne sauberen Kühlschmierstoff (KSS) und optimale Späneentsorgung sind hochgenaue Zerspanprozesse nicht denkbar. Index installierte in der Großteilebearbeitung eine Knoll Zentralanlage, die wegen der zentralen Pflege und Wartung des KSS sowie in Verbindung mit besonders trockenen Spänen sowohl technische als auch wirtschaftliche Vorteile verspricht.
mehr...

Zerspanen

Einen italienischen Fall

löste das Unternehmen Koepfer Verzahnungsmaschinen. Es ging unter anderem darum, das Schaben der Verzahnung eines renommierten Herstellers von Hydraulikpumpen in Italien völlig zu eliminieren. Eine Bearbeitungsstrategie, die bislang übrigens nahezu alle Pumpenhersteller bei den doch recht ähnlichen Bauteilen weltweit praktizieren.

mehr...
Anzeige

Zerspanen

Günstiges Saugen

verbessert deutlich die Oberflächenqualität eines jeden Werkstücks, reduziert sichtbar die Verschmutzung eines jeden Maschineninnenraums und schont den Geldbeutel eines jeden Benutzers. Daher hat Ringler zusammen mit dem Technologie-Partner Gleason-Pfauter die stationäre Absauganlage RA 250 entwickelt.

mehr...

Zerspanen

Günstiges Saugen

verbessert deutlich die Oberflächenqualität eines jeden Werkstücks, reduziert sichtbar die Verschmutzung eines jeden Maschineninnenraums und schont den Geldbeutel eines jeden Benutzers. Daher hat Ringler zusammen mit dem Technologie-Partner Gleason-Pfauter die stationäre Absauganlage RA 250 entwickelt.

mehr...

Zerspanen

Saubere Sache

In vielen metallverarbeitenden Betrieben werden hochproduktive, automatisierte Bearbeitungsmaschinen eingesetzt, die Späne aber meist noch über einen klassischen Späneförderer mit Wagen entsorgt. Doch dieses konventionelle, personalintensive System bringt einige Nachteile mit sich.

mehr...