zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Nuten

(Nut)

Kein Nuten von Welle und Nabe mit Ringfeder:

Blitzschnell axial und radial

Kleiner, schneller, leistungsfähiger: Die Anforderungen an Komponenten in zukunftsweisenden Antriebssystemen sind hoch. Dies gilt insbesondere für Welle-Nabe-Verbindungen in der modernen Antriebstechnik, zum Beispiel in Anwendungen, bei denen positionsempfindliche, spielfreie Synchrongetriebe von kompakten Stell- oder Schrittmotoren angetrieben werden. Herkömmliche Verbindungen mit Keilnuten, Gewindestiften und einfachen Spannbuchsen garantieren in solchen Präzisionsanwendungen keine Spielfreiheit.

 

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

Exakte Spannkraft

Der mechanisch-hydraulische Maschinenschraubstock NC-M von Hilma-Römheld bietet serienmäßig ein Manometer zur genauen Anzeige der Spannkraft. Dadurch kann der gewünschte Wert exakt abgelesen und jederzeit präzise reproduziert werden.

mehr...

Zerspanen

Die Kampfkraft steigert

das neue EWS-Multiform-System. Mit diesem Werkzeug können auf Dreh-Fräs- oder auch auf Bearbeitungszentren Freiformen gefertigt werden, die bisher nicht möglich waren. Und erhöht so die Wettbewerbsfähigkeit der Anwender.

mehr...