zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Lackieranlage

(Lackieranlagen)

Rotationstauchlackierung

Transporter auf Tauchstation

Bis zu acht Meter lange Karosserien, die in der Lackiererei durch ein Tauchbad rotieren – das hat es bislang noch nicht gegeben. Zum ersten Mal wird das Rotationstauchverfahren Ecopaint RoDip für Fahrzeuge dieser Größenordnung jetzt in der Praxis eingesetzt.

Lackier-Arbeitsbühne

Für ex-geschützte Bereiche

Der norwegische Hubbühnen-Spezialist Reglo AS hat pneumatisch betriebene Arbeitsbühnen entwickelt, die dem Lackierer selbst bei sperrigen Komponenten einen gezielten Auftrag ermöglichen, wie zum Beispiel bei der Konservierung von Bauteilen für Windenergieanlagen.

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

Wenn´s schmutzig ist

Erweiterung gibt es bei den dichten Greifern von Schunk: Den Zwei-Finger-Parallelgreifer DPG-plus gibt jetzt auch in den Größen 240 und 300. Der Antrieb mit Ovalkolben und die Vielzahn-Gleitführung sorgen hier für ein kraftvolles, präzises und ausfallsicheres Handhaben und somit für hohe Maschinenverfügbarkeit.

mehr...