zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kleinteilelager

(Kleinteillager)

Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

Reiff Logistikzentrum: Neuer Anbau

Nach knapp einem Jahr Bauzeit nahm Reiff Technische Produkte Mitte September dieses Jahres Teile des neuen Anbaus am Logistikzentrum in Reutlingen in Betrieb. Der Ausbau der Lagerkapazitäten und der logistischen Infrastruktur startete im Herbst 2012, um auf den gestiegenen Einkauf von Großmengen in den Jahren 2010 bis 2012 zu reagieren.

mehr...
Anzeige

Teleskopschienen ASN

Teleskopschienen für das Kartonhandling

Für Kartonware, die überwiegend in AKL untergebracht ist, hat Maschinenbau, Industrieanlagen & Service (Mias) ein Kartonhandlinggerät entwickelt.
Dessen Greifer holt die Behälter aus Lagerfächen auf Teleskopschienen von Rollon. Ware, die versandfertig in der Umverpackung eingelagert wird, steht den Kunden bereits kurz nach der Bestellung zur Verfügung.mehr...

Fördertechnik

Tankt beim Liften

Das ISC-System der österreichischen Firma Ylog kombiniert ein führerloses Transportsystem mit der Behälterlogistik eines Kleinteilelagers. Diese Technologie soll neue flexible und effiziente Logistiklösungen für individuelle Kundenanforderungen ermöglichen.

mehr...

Fördertechnik

Metallschrauben und Arbeitsschuhe,

Kunststoffhalterungen und Klebeband – fast jedes der ca. 50.000 verschiedenen Kleinteile, die Airbus für die Produktion von Flugzeugrumpfschalen am Standort Nordenham benötigt, kommt aus dem automatischen Kleinteilelager von Remmert.

mehr...

Fördertechnik

Damit der Nachschub rollt

Viele mittelständische Produktionsbetriebe haben ein „hausgemachtes“ Intralogistik-Problem: Die über viele Jahre gewachsenen Strukturen verhindern einen durchgängigen Materialfluss, weil die Abteilungen nach Bedarf Lagereinrichtungen und Lagerbehälter beschaffen, wie es gerade passt.
mehr...