Zulieferer

Verstärkte Lippen

Mit den Montageschienen vom Typ Jordahl bietet die Deutsche Kahneisen Gesellschaft (DKG) ein gutes Stück Montagetechnik für den Maschinen-, Anlagen-, Stahl- und Schiffsbau. Die C-förmigen Montageschienen eignen sich für die effiziente und sichere Befestigung mittelschwerer bis schwerer Konstruktionen. Sie sind als glatte Profile und als Profile mit gezahnten Schienenlippen in Längen bis zu 6.000 Millimetern und verschiedenen Querschnitten lieferbar. Beide Typen sind aus einem Block warmgewalzt, frei von Eigenspannungen und für Bruchlasten bis zu 100 kN bzw. bis zu 80 kN ausgelegt.

Diese Warmwalzprofile eignen sich aufgrund verstärkter Schienenlippen und großer Kontaktflächen für hohe Anzugsdrehmomente. Sie können dynamisch in Zug- und Querrichtung belastet werden; mit Kerbzahnschrauben auch in Längsrichtung. Es gibt sie mit walzblanker oder feuerverzinkter Oberfläche. Für besonders hohe Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit sind die Profile auch in Edelstahl lieferbar.
Die Montageschienen werden direkt an die Stahlkonstruktion angeschweißt. Zur besseren Schweißbarkeit sind die Kanten rechtwinklig ausgeführt. Für Einsatzfälle, in denen sich eine Schweißbefestigung verbietet, liefert der Berliner Hersteller kaltgewalzte, gelochte Montageschienen zur Schraubbefestigung an der Unterkonstruktion. Zur Verbindung zwischen Schiene und Last bietet DKG je nach Profiltyp die Auswahl zwischen Hakenkopf- und Zahnschrauben, beide ebenfalls in verzinkter oder Edelstahlausführung. Ergänzt wird das Lieferprogramm durch umfangreiche Zubehörteile wie Gleitmuttern, Sperrzahnmuttern oder Gewindestäbe. CAD-Zeichnungen des gesamten Sortiments der Montageschienen und der zughörigen Schrauben bietet das Unternehmen kostenfrei als 2D und 3D CAD Modelle unter http://www.jordahl.de/startseite/service/cad-bibliothek oder http://www.traceparts.de. Die CAD-Modelle lassen sich einfach in die Grundkonstruktion einarbeiten. Alle zugehörigen Lasten und technischen Daten sind dort ebenfalls abrufbar. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zulieferer

„Simpel aber effektiv“

Das Unternehmen Steelline Profiltechnik startete 2001 ganz unscheinbar als Kleinbetrieb in Plettenberg. Inzwischen hat es sich zu einem international tätigen Zulieferer der Metallbe- und -verarbeitung gemausert.

mehr...

Zulieferer

Gleichberechtigt

neben seinem Standardprogramm betreibt Stahl- und Edelstahlprofil-Anbieter Steelline ein Service-Center für kundenorientierte Sonderlösungen und Sofortlieferungen. Das umfassend angelegte Präzisionsprofil-System des Plettenberger Unternehmens bietet...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

FMB 2020

Zuliefermesse abgesagt

Die Zuliefermesse Maschinenbau FMB findet in diesem Jahr nicht statt. Die Veranstalter teilten mit, dass die nächste Ausgabe für den November 2021 geplant ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige