Zerspanen

Stoßen auf der Maschine

Mit dem Stoßaggregat Lin A lassen sich Werkstücke in nur einer Aufspannung auf Drehmaschinen komplett fertigen. Es eignet sich speziell zum wirtschaftlichen Fertigen von Nuten, Innen- und Außenverzahnungen, Innensechskant, Torx und Sonderprofilen auf Drehmaschinen. Das Stoßaggregat reduziert insbesondere die Maschinenhaupt- und Nebenzeiten. Das Umrüsten auf andere Maschinen zur Fertig- bzw. Weiterverarbeitung entfällt. Insgesamt werden so die Rüstzeiten und Kosten reduziert, was sich wiederum auch positiv auf die Durchlaufzeiten von Teilen auswirkt. Der Fertigungsprozess wird so insgesamt verschlankt. Mit dem radialen Stoßaggregat lassen sich Werkstoffe mit einer Zugfestigkeit von bis zu 1000N/mm² bearbeiten. Über einen Exzenter wird die Drehbewegung der Antriebswelle in eine Linearbewegung an der Antriebsseite umgewandelt. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierungslösung

Cobot an der Drehmaschine

Mit dem 6-Achsen-Cobot UR10e CB5 von Universal Robots bietet Hommel Maschinentechnik eine Automatisierungslösung an. Der UR10e CB5 wurde als universell einsetzbare Handling-Unterstützung zur Automatisierung von Werkzeugmaschinen konzipiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Drehmaschinen

Horizontal mit Flachführungen

Hwacheon hat drei Neuheiten im Portfolio. Die Hi-Tech 230, eine horizontale Drehmaschine mit Flachführungen, hat einen Zwölffach-Revolver mit angetriebenen Werkzeugen (BMT-65) und eine Y-Achse mit einem Verfahrbereich von 120 Millimetern.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige