Zerspanen

Dicke und Länge

Energiekosten sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor in der Stahlindustrie. Speziell der anfallende Ausschuss und Verschnitt bei der Produktion von Brammen, Blechen und Rohren muss mit hohem Energieaufwand ein weiteres Mal eingeschmolzen werden. Mit dem Einsatz von LAP Mess-Systemen verbessert sich laut Anbieter die Maßqualität: Der Ausschuss wird bis hin zur Null-Fehler-Quote verringert, die Energiekosten werden nachhaltig gesenkt. Die Lasermess-Systeme prüfen die Abmessungen von Lang- und Flachprodukten, von Brammen, Knüppeln und Rohren. Für die gesamte Prozesskette von der Stranggießanlage bis zum fertigen Produkt stellt das Unternehmen lasergestützte Systeme für die berührungsfreie Messung von Abstand, Breite, Dicke, Länge, Durchmesser, Kontur und Ebenheit her. Die Sensoren arbeiten nach dem Triangulationsverfahren. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...