Zerspanen

Großer Störkreis

Alle MCX-Bearbeitungszentren des Herstellers Burkhardt + Weber sind kräftig dimensioniert, verfügen über drehmomentstarke Spindeleinheiten und haben in allen Achsen vorgespannte Präzisionskugelgewindetriebe oder einen Genauigkeits-Ritzelzahnstangenantrieb. Dies gewährleistet eine hohe Langzeitgenauigkeit, auch bei der Schruppzerspanung in Kombination mit Feinbearbeitung. Nach der erfolgreichen Einführung der Fräs-Drehtechnologie mit Torquetechnik in den Bearbeitungszentren MCX 750 T, MCX 800 T und MCX 900 T bietet der Hersteller nun auch die MCX 1200 T mit einem 300/min. drehenden Tisch. Mit einem Störkreis von 2.800 mm über den gesamten X-Verfahrweg, verfügt die Maschine über ausreichend Platz für raumgreifende Werkstücke.

Die vollautomatisch wechselbaren Werkstückpaletten von 1.400 x 1.600 mm haben im Fräsbetrieb eine Zuladung von 7.000 kg. Im Drehbetrieb können Werkstücke bis 4.000 kg Gewicht mit bis zu 300/min. bearbeitet werden. Der Antrieb erfolgt über einen gekühlten Torquemotor mit einem Spitzenmoment von 6.500 Nm. Eine separate Klemmung des Rundtisches in der Verfahrachse garantiert konstante Bearbeitungsverhältnisse selbst bei tiefem Spanabtrag.

Anzeige

Ein integriertes Wuchtsystem hilft dem Bediener beim Auswuchten der Werkstücke und ermöglicht hochgenaues Drehen. Der leistungsstarke Hightech-Drehtisch entstammt der erfolgreichen Zusammenarbeit der Firmen Peiseler und BW. Der mit 56 kW und 2.000 Nm leistungsstärkste HVC-Schwenkkopf in seiner Klasse verfügt über eine separate Werkzeugklemmung, die alle Stoßbelastungen aus dem Drehprozess wirkungsvoll von der präzisen Spindellagerung entkoppelt. Die Adapterplatte mit zusätzlich integrierter Werkzeugspannung ist die Universalschnittstelle für alle Drehwerkzeuge in SK 50 oder HSK-A100. Alle Drehwerkzeuge werden automatisch über das Werkzeugmagazin eingewechselt. Über ein 2-stufiges Getriebe werden Drehzahlen bis 8.000/min in jeder beliebigen NC-Kopfstellung erreicht. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Additive Fertigung

Mobile Produktion vor Ort

Drei Unternehmen haben gemeinsam eine mobile Produktionsanlage entwickelt, die additive und subtraktive Bearbeitung mit höchster Präzision an fast jedem Ort der Erde ermöglicht. Kernstück ist die additive Fertigung per Drahtauftragsschweißen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige