Anzeige

DIGITALE ZERSPANUNG LEICHT GEMACHT

Für die Fertigungsindustrie gilt, dass bereits kleinste Fehler hohe Kosten verursachen können. Um dem zuverlässig vorzubeugen, bietet Sandvik Coromant digitale Bearbeitungslösungen, mit denen Fabriken „Augen und Ohren“ bekommen. Mithilfe des CoroPlus® Angebots, bestehend aus innovativer Software und vernetzten Werkzeugen, lassen sich Prozesse optimieren und Schäden an Maschine, Werkzeug und Bauteil verhindern – zudem bewahrt es vor unerwünschten Produktionsstopps.

Sandvik Coromant bietet mit CoroPlus® Lösungen für alle Glieder der Wertschöpfungskette – von Design und Planung bis zu vernetzten Maschinen und Lösungen für die Prozessüberwachung. © Sandvik Coromant

Die Digitalisierung eröffnet viele neue Möglichkeiten, Herausforderungen zu bewältigen, Verschwendung von Ressourcen, Zeit und Daten zu minimieren und profitabler zu operieren. Damit die Digitalisierung der eigenen Fertigung ein Erfolg wird, sollte man schrittweise und entsprechend der verfügbaren Ressourcen vorgehen. Sandvik Coromant bietet mit CoroPlus Lösungen für alle Glieder der Wertschöpfungskette – von Design und Planung über vernetzte Maschinen bis zur Prozessüberwachung.

DIGITALE LÖSUNGEN UND VERNETZTE WERKZEUGE
Digitale Lösungen können bei Prozessplanung, Arbeitsvorbereitung, Programmierung sowie Werkzeug- und Kostenmanagement einen wichtigen Beitrag leisten: Der CoroPlus Tool Guide liefert basierend auf Bearbeitungsverfahren, Material und Maschine sowohl Werkzeug- als auch Schnittdatenempfehlungen auf Knopfdruck. Die digitale Werkzeugdatenbank CoroPlus Tool Library macht das Durchsuchen von Katalogen oder Websites nach den richtigen Werkzeugdaten überflüssig – sie bietet Zugang zu Werkzeugkatalogen, die digitale Werkzeugversionen enthalten, und erlaubt Anwendern, Komplettwerkzeuge direkt in ihr CAM-System zu übernehmen. So können die Gesamtkosten für Zerspanungswerkzeuge signifikant reduziert werden.

Anzeige
Mit der digitalen Werkzeugdatenbank CoroPlus® Tool Library wird das Durchsuchen von Katalogen oder Websites nach den richtigen Werkzeugdaten überflüssig. © Sandvik Coromant

Für die Bearbeitung gibt es mit Silent Tools™ Plus Bohrstangen und Coromant Capto® Plus Werkzeughaltern intelligente, sensorbasierte Lösungen, die Expertenwissen und Fertigungsdaten verbinden und zu einer höheren Produktivität beitragen. Gefragt sind Lösungen, die von Maschine zu Maschine oder von Werkzeug zu Maschine kommunizieren können – denn das ist die Basis für die Analyse und intelligente Nutzung von Prozessdaten.

Wann, warum und wie oft eine Maschine angehalten hat, ist häufig schwer zu beantworten, sodass digitale Lösungen neue Möglichkeiten eröffnen: CoroPlus Process Control überwacht Zerspanungsprozesse in Echtzeit und greift bei Abweichungen mit definierten Reaktionen ein.
CoroPlus Machining Insights sammelt Daten, hilft Probleme zu erkennen und liefert Einblicke, die zum Ergreifen der richtigen Maßnahmen und zu deren Behebung nötig sind. Auf diese Weise schafft man einen leicht zu realisierenden Übergang hin zu einer digitalen Arbeitsweise und Industrie 4.0.

Mit Coromant Capto® Plus bietet Sandvik Coromant eine Lösung zur vorausschauenden Instandhaltung von angetriebenen Coromant Capto® Werkzeughaltern auf Drehmaschinen an. © Sandvik Coromant

FAZIT
Das CoroPlus Angebot bietet unterschiedliche Wege, um digitale Fertigungsintelligenz in die eigene Produktion zu integrieren, Prozessoptimierungen einfach und schnell voranzutreiben und Maschinenauslastungen und Gewinne zu maximieren – und zwar ohne große Investitionen oder Veränderungsprozesse.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industriekommunikation

Unkompliziert vernetzt

Der beste Weg zur vernetzten Fabrik und die optimale Technologie dafür, das sind Fragen, mit denen sich Thilo Döring, Geschäftsführer der HMS Industrial Networks GmbH, täglich befasst. Wir haben ihn gefragt, wo die deutsche Industrie bei der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial

Der Schlüssel zum Erfolg …

… ist die Digitalisierung. Zum Beispiel bei der Impfkampagne gegen Covid-19: Hier liegt ausgerechnet Israel weit vorne. Dass die Regierung des Landes zeitig genug Impfstoff geordert hatte, ist nur die eine Seite.

mehr...