Zerspanen

Getrennt gesteuert

Langdreher unterscheiden sich von anderen Drehautomaten durch einige Besonderheiten. Der Spindelstock bewegt das Werkstück ausschließlich in z-Richtung. Alle anderen Bewegungen führen die Werkzeuge bzw. Werkzeuggruppen aus. Die Gegenspindel hingegen bewegt sich in Längsrichtung und oft auch senkrecht dazu in x-Richtung, dafür ist das Bearbeitungswerkzeug starr eingespannt. Diese Gesamt-Konstellation ähnelt eher der einer Multi-Task-Maschine als der einer üblichen Drehmaschine, entsprechend anspruchsvoll sind die Anforderungen an eine CAM-Software zu ihrer Programmierung. Cimatron griff mit ihrer Messepräsentation auf der AMB das Thema auf und stellte intelligente Programmierlösungen ihrer CAM-Software Virtual Gibbs für Langdreher vor.

In der Regel sind Swiss-type Machines mit mehreren Werkzeuggruppen ausgestattet, das können sowohl bewegliche Linearschlitten als auch Revolver sein. Das Modul für Drehmaschinen ist in der Lage, alle Werkzeuggruppen und Achsen eines Langdrehers getrennt voneinander zu steuern. Besondere Herausforderungen bilden dabei das gleichzeitige Bohren mit einer Werkzeuggruppe an beiden Spindeln sowie die Bearbeitung mit mehreren Werkzeuggruppen an einer Spindel. Die Softwareentwickler haben das System zudem mit einem Synchronisationsmanager ausgestattet, der die Bearbeitungsschritte und Bewegungen aller Kanäle synchronisiert, d. h. zu einem zeitlich und organisatorisch optimierten Gesamtprozess zusammenfügt.

Anzeige

Serienfertigung ist immer häufiger mannlos. Daher müssen auch die nicht Material abtragenden Vorgänge wie das Be- und Entladen automatisiert werden. Das Drehmodul kann bspw. einen Stangenlader steuern, eine Auffangschale vorfahren oder die Gegenspindel so positionieren, dass das Werkstück problemlos ausgeworfen wird. Trotz der Vielzahl an Funktionen bleibt das Programm leicht bedienbar. Der Anwender ordnet das Werkzeug per Drag & Drop dem Bearbeitungsverfahren zu und definiert den Bearbeitungsbereich. Wiederkehrende Bearbeitungsabläufe kann er abspeichern und bei Bedarf mit einem Klick erneut aufrufen. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CAD/CAM

Mehr Übersicht, mehr Komfort

Die Version 2021.2 der CAD/CAM-Suite Hypermill von Open Mind bringt Erleichterungen für die Bedienung, verbesserte Bearbeitungsstrategien und weitere Optionen für die Datenkommunikation.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metav 2018

Metallbearbeitung am 3D-Drucker

Auf der METAV in Düsseldorf haben die Besucher der encee CAD/CAM-Systeme GmbH in Halle 15 an Stand F37 die Gelegenheit, Metallbearbeitung in einer ganz neuen Form zu erleben: Dort wird der 3D-Druck von Metallstäben an einem Studio System des...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Datenmanagement

Connected Shopfloor

Auch im Shopfloor muss der Informationsprozess für eine gesicherte Kommunikation digitalisiert werden. Ziel ist eine durchgängige Transparenz aller Fertigungsdaten und die Sicherung der Produktqualität sowie des Fertigungs-Know-hows. Coscom hat...

mehr...

CAM

Einfacher und schneller

Die DP Technology Corp. kündigt die Einführung der neuesten Version ihrer CAM-Software an: Esprit 2017. Dank optimierter Werkzeugwege, einer vereinfachten Bedienung und einer höheren Rechenleistung erlaubt die neue Version intelligentere, einfachere...

mehr...