Wirtschaft + Unternehmen

MAN Nutzfahrzeuge: Ehemaliger Vertriebschef verstarb mit 93

Konrad Bergmann, ehemaliger Gesamtvertriebs-Chef der MAN Nutzfahrzeuge verstarb im Alter von 93 Jahren. Im Jahr 1981 ging er mit 67 Jahren in den Ruhestand. Der gebürtige Kyritzer studierte Ingenieurwissenschaften an der Technischen Hochschule Berlin-Charlottenburg. Von 1945 bis 1949 arbeitete er als Autoschlosser in russischer Gefangenschaft. Über Daimler-Benz, wo er als Betriebsleiter unter anderem die Niederlassung Köln aufbaute, kam Bergmann 1962 zur MAN in München. Als Leiter des Bereichs Gesamtvertrieb Nutzfahrzeuge forcierte er nach der Übernahme der Büssing Automobilwerke Braunschweig zusätzlich den Kundendienst und das Ersatzteilwesen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige