Werkstoffe

Block statt Leitung

Der Armaturen-Hersteller MIT Moderne Industrietechnik bietet mit seinem Wasserblock eine neue Lösung für die Wasserverteilung von Spritzguss-Maschinen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie. Der Wasserblock ersetzt unübersichtliche Rohrleitungen und Einzelarmaturen und integriert die Vielzahl der bisher manuell zu betätigenden Kugelhähne in einer Einheit.

Alle Zu- und Abgänge sind übersichtlich an einem Block angeschlossen und die Umschaltung erfolgt über einen Schaltkasten zur zentralen Steuerung. Eine im System integrierte automatische Drucküberwachung sichert die Wasserzufuhr im Falle eines Schadens ab und beugt Überschwemmungen vor.

Die schnelle und vereinfachte Handhabung des Wasserblocks aus Vlotho-Exter sorgt für eine Zeiteinsparung und eine Minimierung von Bedienungsfehlern. Neben gesunkenen Prozesskosten wurde somit auch die Sicherheit erhöht und die Optik entscheidend verbessert. Zudem wurde der benötigte Einbauraum reduziert. Lagerfähige und vormontierte Komponenten bieten eine schnelle Montage und einen unkomplizierten Austausch. Mit dem modularen MIT-Blockkonzept lassen sich laut Hersteller „individuelle und optimale Lösungen für jeden Maschinenpark finden“.

Anzeige

MIT Moderne Industrietechnik zählt zu den führenden Herstellern und Zulieferern von Sonderarmaturen, Systemarmaturen und einbaufertigen Anlagenmodulen. Im Jahr 1989 als Handelsunternehmen in Bad Salzuflen gegründet, zeichnete sich schon 1992 nach ersten Eigenkonstruktionen der Wandel zum Industrieunternehmen ab. 1994 wurde aufgrund eines überdurchschnittlichen Wachstums daher das neue Gebäude in Vlotho-Exter gebaut. ms

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

3D-Snapshot-Kameras

Behälter sicher im Blick

Bei der Warenvereinzelung von der Palette in andere Gebinde oder auf eine Fördertechnik sollte jeder Griff sitzen. Wird das Depalettieren von einem Roboter ausgeführt, ist dieser auf bestmögliche Sehkraft angewiesen, um einzelne Behälter in...

mehr...