zurück zur Themenseite

Blechbearbeitung

Daniel Schilling,

Neue Gewindewerkzeuge

Sobald in der Blechbearbeitung Innengewinde gefertigt werden, ist das Werkzeug der Wahl der Gewindefurcher.

Umformwerkzeuge nutzen die Fließfähigkeit des bearbeiteten Werkstoffs. © Bass

Die Umformwerkzeuge nutzen die Fließfähigkeit des bearbeiteten Werkstoffs, um das Innengewinde zu furchen. Entsprechend entfällt nicht nur die Reinigung von Spänen, sie können auch auf den Fertigungsstraßen der Blechbearbeiter nicht mitgezogen werden. Diese Eigenschaft, kombiniert mit hohen Standzeiten und Prozesssicherheit, zeichnet die Gewindefurcher der Duramax-Familie von Bass aus.

Spezielle Geometrien ermöglichen ihren Einsatz in einem sehr breiten Werkstoffspektrum einschließlich Stahl und rostfreiem Stahl, aber auch in Messing oder Kupfer. Von der Gewindeformeinheit bis hin zur konventionellen Bearbeitung sind die Gewindefurcher des süddeutschen Herstellers für jeden Anwendungsfall geeignet.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial

Zukunftsmusik

Anfang November fand in Stuttgart das Messedoppel Blechexpo und Schweisstec statt. Wie andere Branchen sehen auch die Blechbearbeiter und Schweißtechniker mit gemischten Gefühlen in die Zukunft.

mehr...