Trennen + Verbinden

Leichtbau-Eignung

Die Handlungsfelder der modernen Verbindungstechnik beschränken sich heute nicht mehr ausschließlich auf die Herstellung und Belieferung von Verbindungselementen. Die Anforderungen seitens der Kunden sind signifikant gestiegen. So sind nicht "nur" individuelle und qualitativ hochwertige Produkte gefordert, die eine hohe verbindungstechnische Sicherheit gewährleisten - auch die umfassende und kompetente Projektbetreuung vor Ort, vom Entwicklungs- bis hin zum Serienprozess, ist für viele Kunden längst ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Auswahl des passenden Partners in Fragen der Verbindungstechnik.

Die Aufgabe der Anwendungsingenieure von Ejot ist es, diesen verbindungstechnischen Know-how-Transfer zum Kunden sicher zu stellen. Sie können bei der Auswahl einer maßgeschneiderten Verbindungslösung auf das breit gefächerte Produktprogramm des Unternehmens zugreifen. "Der Kunde profitiert von einer individuellen Beratung, die weit über das übliche Tagesgeschäft hinausgeht. So besteht für ihn die Möglichkeit, frühzeitig Trends in der Verbindungstechnik für sich zu nutzen, die andernorts vielleicht noch nicht auf der Agenda stehen", heißt es aus dem Unternehmen.
In erster Linie ist in diesem Zusammenhang das Trendthema Leichtbau als eines der zentralen Ansatzpunkte branchenübergreifender Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten vieler Unternehmen zu nennen. So werden im Automotive-Bereich intelligente Leichtbaukonzepte von entscheidender Bedeutung für die Einhaltung bereits angekündigter neuer CO2-Grenzwerte sein. Daher ist bei zukünftigen Einsatzgebieten insbesondere die Leichtbau-Eignung der verwendeten Verbindungselemente von entscheidender Bedeutung.

Anzeige

Beispielsweise kann schon eine Delta PT-Schraube aus Stahl, seit vielen Jahren ein Maßstab für die sichere Direktverschraubung in Kunststoffe, aufgrund ihrer besonderen verbindungstechnischen Leistungsfähigkeit, einen wertvollen Beitrag zur Gewichtsreduzierung bieten – allein durch eine Reduzierung der Abmessungen oder eine Verringerung der Verschraubungsstellen. Die Alternative aus Aluminium bietet weiteres Gewichtseinsparpotenzial; je nach Anwendung sind bis zu 60 Prozent möglich. Optimale Leichtbau-Eignung bietet auch die Delta PT P aus Kunststoff (Bild). Dieses Verbindungselement für weiche Thermoplaste ist sogar um bis zu 85 Prozent leichter als ihr stählernes Pendant. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Befestigungselemente

Handbuch Thomaplast-III

In seinem Handbuch Thomaplast-III präsentiert Reichelt Chemietechnik auf 116 Seiten eine großes Auswahl an Muttern, Rosetten, Unterlegscheiben, Schrauben, Distanzhülsen aus verschiedenen Kunststoffen (PA, PC, PFA, PP, PTFE, PVC, PVDF).

mehr...

Kunststoffschrauben

Kunststoff statt Metall

Schrauben aus technischen Kunststoffen kommen auch für Applikationen in Frage, für die Schrauben aus konventionellen Werkstoffen ungeeignet wären. Die Vorteile gegenüber den meisten Metallen bestehen zum Beispiel in einer guten Beständigkeit...

mehr...

Kunststoffschrauben

Es muss nicht immer Metall sein

Schrauben aus qualitativ hochwertigen technischen Kunststoffen seien die Lösung für viele spezielle Anwendungen, sagt Misumi und hat deshalb ein umfangreiches Sortiment an Kunststoffschrauben in verschiedenen Ausführungen in Angebot.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schrauben mit Stützhülse

Leichter verbinden

Im modernen Automobilbau werden aus Gewichtsgründen zunehmend Komponenten aus Kunststoff eingesetzt, die neben dem Leichtbau weitere Vorteile bieten können. Die überwiegend eingesetzten thermoplastischen Kunststoffe haben aber das Bestreben,...

mehr...
Anzeige

Trennen + Verbinden

Optimiert

für manuelles Anziehen und Lösen sind die neuen Kreuzgriffschrauben von Bülte. Dank der handlichen Form des Kopfes braucht es zu ihrer Handhabung keinen Schraubenschlüssel. Das verwendete Polyamid natur (Nylon) besitzt viele Vorteile.

mehr...

Trennen + Verbinden

Fünf neue Ideen

zum Thema polymere Rändelschrauben hat sich das Unternehmen Bülte einfallen lassen. Damit erweitert es sein Angebot an Kunststoff-Schrauben auf nunmehr über 170 Artikel. Die neu ins Programm aufgenommenen Rändelschrauben haben einen konischen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zulieferer

Allerhand Neuheiten

finden sich im neuen Produkthandbuch von PB Fastener & Components. Das Unternehmen liefert seit über 25 Jahren mechanische Bauelemente und hat sein Sortiment nun um den Bereich Dämpfungstechnik ergänzt.

mehr...