Montagetechnik

Sicher verbunden

Die Kabelverschraubung Euro-Top QF erspart Anwendern künftig bis zu 85 Prozent ihrer Montagezeit. Durchgangsbohrungen befinden sich oft an schwer zugänglichen Stellen, etwa im Innenbereich von Schaltschränken oder Elektronikgehäusen. Das führt bei Kabelverschraubungen mit herkömmlichen Anschlussgewinden zu Problemen, denn oft muss von der Innenseite eine Gegenmutter am Anschlussgewinde der Verschraubung umständlich befestigt werden. Mit der Euro-Top QF und einer speziellen Montagezange wird die Gegenmutter nunmehr von der Außenseite in die Durchgangsbohrung eingeführt und festgeklemmt. Die so entstehende Verbindung ist sicher und lässt sich im Bedarfsfall ohne Werkzeug von der Gehäuseinnenseite wieder lösen. Die einfache Montage und die Zeitersparnis sind Vorteile für Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen. Die Euro-Top QF besteht aus Polyamid und ist temperaturbeständig von minus 20 bis plus100 Grad Celsius. Die integrierte Zugentlastung erfüllt darüber hinaus die Schutzart IP68 – das Modul ist also staub- und wasserdicht. Es eignet sich für Durchgangsbohrungen der Größen M12, M16, M20, M25, M40 und M50 bei Gehäusewandstärken 1,0 bis 2,5 und 2,5 bis 4,0 Millimeter. pb

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motek 2023

Kabel-Handling-Anwendung

ArtiMinds Robotics zeigt auf der diesjährigen Motek eine roboterbasierte Automatisierungslösung zur sensorgestützten Montage von biegeschlaffen Leitungen in Steckergehäuse.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige