Montagetechnik

Unnötiges ausblenden

Das Release 7.0 der Feinplanungssoftware Fekor macht die Fertigungsplanung vor allem beim Extrudieren und Spritzgießen einfacher und übersichtlicher. Mit dem neuen „Dynamischen Zoom“ erkennt der Produktionsplaner schnell alle Konsequenzen, die seine Entscheidungen auf den Produktionsablauf haben. So lassen sich Rüstzeiten minimieren und Liefertermine halten. Das Herzstück von Fekor – den Leitstand – hat FLS Fertigungs-Leit-Systeme überarbeitet und mit einer grafischen Bedienoberfläche ausgestattet. Nun werden komplexe Produktionsabläufe transparent: Wenn der Planer einen bestimmten Auftrag analysieren will, aktiviert er den Zoom mit einem Mausklick und sieht nur noch diejenigen Verknüpfungen, die mit dem aktuell ausgewählten Vorgang zusammenhängen. So belastet er sich nicht mit Dingen, die für seine aktuelle Aufgabe nicht relevant sind. Die Feinplanung der Produktion ist eine sehr komplexe Aufgabe; bei nur wenigen Aufträgen vor einem Arbeitsplatz ergeben sehr viele verschiedene Varianten, ihre Reihenfolge zu optimieren. Hinzu kommt, dass sich die Konsequenzen einer Entscheidung üblicherweise auf andere Fertigungsstufen auswirken. Hier hilft der Dynamische Zoom: Alles, was nicht unmittelbar mit einem Auftrag zusammenhängt, wird ausgeblendet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

Extrudieren für Europa

Der Kunststoff-Verarbeiter SLS feiert in diesem April sein 25-jähriges Bestehen. Von drei Technikern mit Industrieerfahrung aus der Taufe gehoben, hat sich der Extrudierer seit 1985 zu einem der führenden Profilsysteme-Hersteller in Europa...

mehr...

Werkstoffe

Über Walzprozesse

wird bei der Herstellung von koextrudierten Folien die Foliendicke nach dem Extrudieren gesteuert. Die Foliendicke ist ein entscheidender Parameter für die Produktqualität. Sie wird bei mehrschichtigen Folien mit Hilfe von zwei sich ergänzenden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Systemleuchten

Modern, nachhaltig, wirtschaftlich

Gute Ausleuchtung, Langlebigkeit und Energieeffizienz bietet die ProfiLED-Systemleuchte von LED2Work. Die Leuchte bietet ausreichend Leistung im Bereich von 500 bis 1.200 Lux für Arbeitsplätze, wie beispielsweise manuelle Montageplätze oder an...

mehr...