Lineartechnik

Weniger Masse

Die Leichtbau-Sicherheitskupplungsmodellreihe SL sei in ihrer Kompaktheit und Leistungsdichte auf dem Markt bisher einzigartig, sagt der Hersteller R+W in Klingenberg. Mit diesen Kupplungen lässt sich im Vergleich zu Standardmodellen bis zu 60 Prozent Gewicht einsparen. Der Einsatz neuartiger Werkstoffe und Oberflächenbehandlungen sowie konstruktive Optimierungen machen das möglich. Das Modell SL2 aus dieser Modellreihe ist eine Sicherheitskupplung für direkte Antriebe. Die Kupplung bietet verdrehsteifen Wellenversatzausgleich durch den verbauten Edelstahlmetallbalg und das steife Sicherheitsteil. Das geringe Gewicht und Massenträgheitsmoment dieser Kupplung, zusammen mit der großen Steifigkeit, ermöglichen den Einsatz auch bei großen Dynamiken. Die Massenträgheit im gesamten Antriebsstrang kann verringert und Bauteillebensdauer dadurch erhöht werden. Dabei begrenzt die SL2 sicher Drehmomente von zehn bis 400 Newtonmeter bei Wellendurchmessern bis 60 Millimeter. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter-Fahrachsen

Roboter auf Linie

Fahrachsen sind einer der Produktschwerpunkte bei IPR. Diese Linearachsen sind für alle gängigen Robotertypen und -klassen geeignet und als modulares Baukastensystem im Angebot.

mehr...

Antriebstechnik

Voll oder hohl

sind die Eigenschaften der Getriebewellen von Nabtesco. Eine große Auswahl an Voll- und Hohlwellen-Getrieben macht einen Einsatz insbesondere dort möglich, wo schnelle und genaue Positionierbewegungen mit hohen Traglasten ohne Nachschwingen...

mehr...

Antriebstechnik

Hohe Verdrehsteifigkeit

Servokupplungen sind Ausgleichskupplungen zur spielfreien, winkelgetreuen Übertragung von Drehmomenten mit einer möglichst hohen Verdrehsteifigkeit (Torsionssteife) und einem möglichst niedrigem Massenträgheitsmoment.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige