Hydraulik + Pneumatik

Ohne Rückstellkraft

Bei einem großen Teil der heute im Markt angebotenen Fluiddämpfer ist eine Ausstell- beziehungsweise Rückstellkraft der Kolbenstange vorhanden. In vielen Anwendungen ist dies jedoch nicht erwünscht.

Das Darmstädter Unternehmen Fludicon will mit dem neuen Fluiddämpfer Rhe-Damp Syn eine Problemlösung anbieten. Er kann praktisch in jeder Dämpferposition betrieben werden – ohne Rückstellkraft. Daraus resultiert eine absolut symmetrische Charakteristik der Dämpfungskennlinie in Zug- und Druckrichtung ohne störenden Federanteil. Das Darmstädter Unternehmen entwickelt und produziert so genannte Smart PID Systeme auf Basis einer elektrorheologischen (ER) Flüssigkeit. Dieses als Rhe-Oil bezeichnete Fluid ist eine Dispersion aus einer Trägerflüssigkeit und polarisierbaren Polyurethan-Partikeln. Wird ein elektrisches Feld angelegt, bilden sich Polymerketten, die zu einer Verengung des Strömungsquerschnitts führen und so den Strömungswiderstand im Dämpfungszylinder erhöhen. Der Zustand des Fluids reicht von dünnflüssig bis nahezu fest. Eine Ermüdung des Effektes gibt es laut Anbieter nicht.

Der Fluiddämpfer ist eine Weiterentwicklung der bewährten Rhe-Damp Baureihe. Die typischen Eigenschaften dieser Serie sind die exzellente Regelung innerhalb von Millisekunden, das Stoppen und Halten des Zylinders an beliebigen Positionen sowie der präzise Einstellbereich der Dämpfungskraft.

Anzeige

Darüber hinaus ist eine Regelung nach beliebigen Parametern wie Weg, Geschwindigkeit und Kraft möglich. Selbstverständlich kann der Fluiddämpfer sowohl autark, als auch in bestehenden Maschinensteuerungen eingesetzt werden. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige